Home / Forum / Online Welt & Technik / Wurde ich auch gehackt?

Wurde ich auch gehackt?

5. Oktober 2017 um 8:26

Hey Leute, ich glaube, diejenigen, die in den letzten Jahren etwas aufmerksam gelesen haben, wissen das Yahoo von einem Unglück ins nächste gerannt ist, bis die an irgendwen verkauft worden sind.
Habe jetzt letzens von einem Technik-Freak-Freund mitbekommen, das anscheinend bei so einem Angriff vor ein paar Jahren nicht nur einige Kontaktdaten von einigen Nutzer rauskamen, sondern das wirklich alle Nutzer von Yahoo davon betroffen waren und nicht nur einige Kontaktdaten, sondern einfach alles, was Yahoo von dir hat. Auch das Passwort und die e-Mail-Adresse. Stimmt das?
Das wäre nämlich für mich echt dämlich, da ich das Passwort mehrmals verwendet habe bei einigen Accounts. Müsste dann umständlich alles umstellen.
Bevor das passiert und ich mir die Mühe mache, gehe ich nochmals sicher.
Wurde Yahoo jetzt wirklich komplett ausspioniert oder war das nur Angstmache von dem? Damit er sich aufspielen kann?
Liebe Grüße

Mehr lesen

5. Oktober 2017 um 9:28

Da hat dein Technik-Freak-Freund leider Recht. Auf der Seite hier steht das wirklich alle Accounts gehackt worden sind. Leider mit allem, wie du es richtig gesagt hast. Das sind also ca. 3 Milliarden gehackte Benutzer-Accounts. Das ist also eine ordentliche Zahl.
Du solltest sowieso alle 6 Monate deine Passwörter wechseln.
Meine beste Freundin zum Beispiel hatte für alle Accounts denselben Passwort. Einer hatte sich dann auf ihr Mail-Account sich gehackt, dann das Passwort zurücksetzen lassen auf Instagram und es so gekapert. Instagram hat da rein gar nicht gemacht. Weiß jetzt nicht, wo du überall unterwegs bist. Aber du solltest wirklich, zu deiner eigenen Sicherheit jeden Benutzeraccount ein eigenes Passwort geben und diese regelmäßig ändern. Würde mal schauen, ob du einfach ein Passworttresor oder sowas suchst.
Sicher ist sicher.
Tut mir aber echt leid, das ich dir so eine schlechte Nachricht bestätigen musste.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 10:11
In Antwort auf kallekralle

Da hat dein Technik-Freak-Freund leider Recht. Auf der Seite hier steht das wirklich alle Accounts gehackt worden sind. Leider mit allem, wie du es richtig gesagt hast. Das sind also ca. 3 Milliarden gehackte Benutzer-Accounts. Das ist also eine ordentliche Zahl.
Du solltest sowieso alle 6 Monate deine Passwörter wechseln.
Meine beste Freundin zum Beispiel hatte für alle Accounts denselben Passwort. Einer hatte sich dann auf ihr Mail-Account sich gehackt, dann das Passwort zurücksetzen lassen auf Instagram und es so gekapert. Instagram hat da rein gar nicht gemacht. Weiß jetzt nicht, wo du überall unterwegs bist. Aber du solltest wirklich, zu deiner eigenen Sicherheit jeden Benutzeraccount ein eigenes Passwort geben und diese regelmäßig ändern. Würde mal schauen, ob du einfach ein Passworttresor oder sowas suchst.
Sicher ist sicher.
Tut mir aber echt leid, das ich dir so eine schlechte Nachricht bestätigen musste.
Gruß

OMG
Danke, es wurden echt über 3 Millarden gehackt? Soviele Leute haben Yahoo? Das ist ja fast die halbe Menschheit!!!
Das ist natürlich der totale Hammer.
OK, ich werde mal schauen, wie ich das dann mit den Passwörter machen. Dann hat irgendjemand tatsächlich meine Passwörter und meine intimsten Kontaktdaten.
Leider kann ich Yahoo nicht anzeigen, weil wir in Deutschland kein Geld deswegen bekommen.
Ich trinke erstmal darauf einen und dann setzte ich mich dran und ändere überall meine Passwörter... Das kann lange dauern.
Toll, mein Donnerstag ist jetzt auch dahin und ich dachte, ich hätte jetzt einen schönen Urlaubstag...
Aber Danke, ich weiß, man ist nicht gerne der Übermittler von schlechte Nachrichten.
Aber dafür kannst Du ja gar nichts.
Dir trotzdem einen lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen