Home / Forum / Online Welt & Technik / Wie werde ich das los? - als Laie?

Wie werde ich das los? - als Laie?

27. Oktober 2017 um 6:52

Hey ihr Lieben,
ich bin meine ganzen Urlaubsfotos und Videos gestern durchgegangen.
Dabei ist mir aufgefallen, das bei den besonders schönen Bildern immer was nerviges im Weg stand. Mal war ein Mülleimer da, der das Bild verschandelte, mal war es einfach eine Laterne, die mehr störte als sie sollte. Am nervigsten waren aber gewisse Leute, die meinten, sie müssen eine Fotobombe machen. Einer ist bei einem Video glatt vor uns gelaufen, dabei standen wir bereits an der Seite und hinter der Kamera war noch locker 10 m Abstand zum freien Laufen. Verstehe einer solche Menschen. Jetzt weiß ich das es ja Leute gibt, die Bilder verändern, glaub das war mit Photoshop, sodass Bilder auch komplett anders aussehen können. Kann man sowas auch als Laie? Klar, ist es vielleicht dann nicht so sauber, aber besser als gar nichts sage ich da immer. Würde mich freuen wenn mir da jemand eine gute Software dafür nennt. Zumindest für die Fotos, denke die Videos gehen nicht. Müsste man ja Bild für Bild durchgehen und das bearbeiten, denke das sieht man dann auch im Video. Kommt dann auch blöd.
Freue mich auf eure Antworten

Mehr lesen

27. Oktober 2017 um 9:22

Hey, du sagst es, Photoshop ist glaub die Lösung. Musst dich da eben etwas reinlernen. Gimp 2.0 habe ich gehört soll gut sein, aber keine Ahnung, wie technisch versiert man dazu sein muss.
Vielleicht weiß ja ein anderer was besseres. Ich würde es einfach einen Profi geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2017 um 9:25
In Antwort auf janinafem

Hey ihr Lieben,
ich bin meine ganzen Urlaubsfotos und Videos gestern durchgegangen.
Dabei ist mir aufgefallen, das bei den besonders schönen Bildern immer was nerviges im Weg stand. Mal war ein Mülleimer da, der das Bild verschandelte, mal war es einfach eine Laterne, die mehr störte als sie sollte. Am nervigsten waren aber gewisse Leute, die meinten, sie müssen eine Fotobombe machen. Einer ist bei einem Video glatt vor uns gelaufen, dabei standen wir bereits an der Seite und hinter der Kamera war noch locker 10 m Abstand zum freien Laufen. Verstehe einer solche Menschen. Jetzt weiß ich das es ja Leute gibt, die Bilder verändern, glaub das war mit Photoshop, sodass Bilder auch komplett anders aussehen können. Kann man sowas auch als Laie? Klar, ist es vielleicht dann nicht so sauber, aber besser als gar nichts sage ich da immer. Würde mich freuen wenn mir da jemand eine gute Software dafür nennt. Zumindest für die Fotos, denke die Videos gehen nicht. Müsste man ja Bild für Bild durchgehen und das bearbeiten, denke das sieht man dann auch im Video. Kommt dann auch blöd.
Freue mich auf eure Antworten

Gehn tut da fast alles...die Frage ist nur ob du es erlernen willst/kannst und die Zeit dafür hast.

Grundsätzlich solltest du dir für die Zukunft einfach merken, beim Entstehen des Fotos auf solche Dinge zu achten. Wer das 2-3 mal wegmachen musste, weis wie nervig das werden kann und versucht es bereits von Anfang an zu vermeiden!

Naja Photoshop ist so der Klassiker aber das Programm kostet auch gut Geld.
Gimp wäre eine kostenlose Alternative. Dazu gibts auch viele Tutorials auf Youtube die einen Anleiten wie man z.b. den Hintergrund unscharf macht. Das wäre z.b. eine Möglichkeit um unliebsame Personen "verschwinden" zu lassen oder auch Gegenstände auszublenden.
Ganz wegretuschieren wird schwierig bis unmöglich wenn man kein passendes Füllmaterial hat.

Aber wirklich intensive Bildbearbeitung braucht viel Einarbeitungszeit.

Prinzipiell geht sowas auch im Video, wird aber nochmal deutlich aufwendiger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2017 um 11:08

Yeah, jetzt kann ich mein Fachwissen raushauen. Wenn du das Problem öfters hast, dann hast du aktuell wirklich ein Problem, besonders bei Videos. Da kann selbst der Profi leicht Fehler machen. Aber Adobe hat letztes was neues gezeigt. In diesem Artikel ist es sehr gut erklärt, mit diesem Projekt Cloak lässt sich nahezu alles verschwinden. Bei dem gezeigten Video sieht man ja, wie leicht das von der Hand gehen soll. Klar wird es kosten, aber das wird dann wohl echt kein Hexenwerk sein. Ich meine, der hat 2 Markierungen gemacht, 4 Klicks und das Ding war nahezu weg. Im Artikel steht ja auch, das es mit Menschen funktionieren soll. Einziger Nachteil ist ja, wie es im Artikel richtig steht. Fake-News werden leichter entstehen, weil man alles wegretuschieren kann, was man will.
Aber soweit ist die Zukunft. Bin gespannt wie teuer das sein wird. Denke viele Urlauber werden sich das holen, oder eine Gemeinschaft für sowas bilden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2017 um 12:51

Dieses Projekt Cloak hört sich erstmal sehr interessant an. Habe mir das Video auch schon angeschaut. Sieht wirklich kinderleicht aus. Bin gespannt was es mal kosten wird, wenn es mal rauskommt. Bestimmt 3-4 stellig. Weiß dann nicht ob es für den Privatgebrauch zu teuer sein wird. Muss dann einfach jemanden suchen der das macht. Habe mir mal Gimp grob angeschaut. Kann ich gleich sagen, mir zu technisch. Verstehe nur Bahnhof. Naja, dann bleibt mir ja vorerst nur, besser auf das Foto schießen zu achten und zu warten wenn Cloak auch bei unserem Fotoshop angeboten wird zur Bearbeitung. Dann können die da gut Geld verdienen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2017 um 13:29
In Antwort auf janinafem

Dieses Projekt Cloak hört sich erstmal sehr interessant an. Habe mir das Video auch schon angeschaut. Sieht wirklich kinderleicht aus. Bin gespannt was es mal kosten wird, wenn es mal rauskommt. Bestimmt 3-4 stellig. Weiß dann nicht ob es für den Privatgebrauch zu teuer sein wird. Muss dann einfach jemanden suchen der das macht. Habe mir mal Gimp grob angeschaut. Kann ich gleich sagen, mir zu technisch. Verstehe nur Bahnhof. Naja, dann bleibt mir ja vorerst nur, besser auf das Foto schießen zu achten und zu warten wenn Cloak auch bei unserem Fotoshop angeboten wird zur Bearbeitung. Dann können die da gut Geld verdienen. 

Ja wie gesagt...ohne Mühe wirds nicht gehen. Entweder man denkt im Moment des Auslösens drüber nach oder hat hinterher mitunter großen Aufwand.

Wie gesagt kann man da mit etwas einarbeitung durch tutorials auf YT schnell hinreichend fit werden damit sowas flott geht. Aber man muss sich die Mühe machen (wollen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
TV Beitrag Mediensucht
Von: lakipf
neu
27. Oktober 2017 um 13:24
Huawei Mate 10?
Von: silke7777
neu
26. Oktober 2017 um 10:47
Technik von gofeminin.de und gewisse funktionen.
Von: mattze83
neu
16. Oktober 2017 um 16:03
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen