Home / Forum / Online Welt & Technik / Sims 3 Arbeitsspeicher...

Sims 3 Arbeitsspeicher...

6. August 2012 um 18:02

Hey

Ich habe für die SIMS 3 eigentlich alle Voraussetzungen erfüllt aber ich habe anstatt von 2GB (*Für das Erweiterungspack Einfach Tierisch*) nur 896 MB RAM
und meine Grafikkarte erfüllt auch nicht alles :
NVIDIA GeForce 6100 nForce 405

Das Spiel an sich läuft auf meinem Pc aber sobald ein Pferd in das Bild läuft stürzt alles ab.
Mein Vater hat 1 GB RAM bei ihm funktioniert alles.

Jetzt ist meine Frage ob ich meinen Arbeitsspeicher erhöhen sollte und wenn wie hoch eher dann bei 2 GB die das Spiel fordert oder auch direkt wenn ich einen neuen kaufe auf 4 GB ?
Jemand der meinen Pc immer repariert wenn er kaputt ist sagte mir das mein Arbeitsspeicher reichen würde ich nur mehrere Dinge von meinem Pc löschen müsste stimmt das ?
Also liegt es dann am Arbeitsspeicher das es nicht läuft oder eher an der Grafikkarte oder das mein Pc zu "beladen" von anderen Sachen ist ?

Lieben Gruß.

Mehr lesen

7. August 2012 um 2:44


Hmm, ist etwas schwierig zu helfen. Einige Faktoren sind zu bedenken.
Fangen wir mal vorne an:
Mit 896MB ziehst du keine Wurscht vom Brot, das ist der Hauptgrund warum S3 ruckelt bzw. sogar ganz abstürzt.

Es lohnt sich definitiv auf 2GB zu erhöhen. Je nach deinem Betriebsystem und Mainboard sind auch 4GB nutzbar. Aber da musst du aufpassen.
Dein System wird wohl mehr als 4 Jahre alt sein?!
Achte im Falle darauf, dass die Riegel die korrekte taktung haben und der Slot im Mainboard der richtige ist.
Die heutigen RAM-Riegel, die es zu kaufen gibt, passen nicht in ein 4 Jahre altes Mainboard.

Angenommen du hast nun 4GB mehr. Plötzlich stürzt das Spiel zwar nicht mehr ab, aber es ruckelt enorm, wenn du in ein mit SIMs überfülltes Gebiet kommst. Dann liegt es nämlich wahrscheinlich am Prozesor oder der Graka, die die Leistung der 4GB RAM nicht mehr nutzen können.
Du befindest dich dann in einer Spirale, die dich letztendlich dazu bringt einzusehen, dass nur ein komplett erneuertes System das beste wäre.
Nur die RAMs zu erneuern verschiebt das problem nur auf eine andere Komponente. Ein Rechner ist immer nur so stark wie sein schwächstes Glied.

Wenn dein Anspruch an ein System nur lautet: Sims3 anständig spielen zu können bist du mit etwa 200-250Euro dabei...Neuware versteht sich.
Auf ebay würdest du wohl 100-150Euro für ein System dieser Klasse zahlen...mit Glück gebraucht für unter 100Euro

Vielleicht hörst du dich mal in deinem Umfeld um, ob nicht jemand einen Rechner der letzten oder vorletzten generation mit dualcore-prozessor, Graka (Geforce 9600 etwa oder ATI 4000er Serie), 4GB ram zuhause ungenutzt rumstehen hat.

Am besten ist, du suchst dir den größten Nerd, den du kennst und lädst ihn mal auf n Bier zu dir nach hause ein, damit er dir vor Ort helfen kann. ^^

Liebste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 13:18
In Antwort auf johnie_12242502


Hmm, ist etwas schwierig zu helfen. Einige Faktoren sind zu bedenken.
Fangen wir mal vorne an:
Mit 896MB ziehst du keine Wurscht vom Brot, das ist der Hauptgrund warum S3 ruckelt bzw. sogar ganz abstürzt.

Es lohnt sich definitiv auf 2GB zu erhöhen. Je nach deinem Betriebsystem und Mainboard sind auch 4GB nutzbar. Aber da musst du aufpassen.
Dein System wird wohl mehr als 4 Jahre alt sein?!
Achte im Falle darauf, dass die Riegel die korrekte taktung haben und der Slot im Mainboard der richtige ist.
Die heutigen RAM-Riegel, die es zu kaufen gibt, passen nicht in ein 4 Jahre altes Mainboard.

Angenommen du hast nun 4GB mehr. Plötzlich stürzt das Spiel zwar nicht mehr ab, aber es ruckelt enorm, wenn du in ein mit SIMs überfülltes Gebiet kommst. Dann liegt es nämlich wahrscheinlich am Prozesor oder der Graka, die die Leistung der 4GB RAM nicht mehr nutzen können.
Du befindest dich dann in einer Spirale, die dich letztendlich dazu bringt einzusehen, dass nur ein komplett erneuertes System das beste wäre.
Nur die RAMs zu erneuern verschiebt das problem nur auf eine andere Komponente. Ein Rechner ist immer nur so stark wie sein schwächstes Glied.

Wenn dein Anspruch an ein System nur lautet: Sims3 anständig spielen zu können bist du mit etwa 200-250Euro dabei...Neuware versteht sich.
Auf ebay würdest du wohl 100-150Euro für ein System dieser Klasse zahlen...mit Glück gebraucht für unter 100Euro

Vielleicht hörst du dich mal in deinem Umfeld um, ob nicht jemand einen Rechner der letzten oder vorletzten generation mit dualcore-prozessor, Graka (Geforce 9600 etwa oder ATI 4000er Serie), 4GB ram zuhause ungenutzt rumstehen hat.

Am besten ist, du suchst dir den größten Nerd, den du kennst und lädst ihn mal auf n Bier zu dir nach hause ein, damit er dir vor Ort helfen kann. ^^

Liebste Grüße


Vielen Dank

Von einem Kumpel wurde mir auch geraten nach einem Laptop zu suchen der schon etwas älter ist und jetzt um die 200 euro kostet der dann auch 4 GB Ram usw. hat ..

Er sagte aber auch ich könnte es mit einer Externen Festplatte probieren wenn ich da alle meine Musik und andere dinge drauf speichere .. könnte das auch funktionieren oder würde es weiter nicht funktionieren weil ich zu wenig RAM habe ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 22:23
In Antwort auf mondschein234


Vielen Dank

Von einem Kumpel wurde mir auch geraten nach einem Laptop zu suchen der schon etwas älter ist und jetzt um die 200 euro kostet der dann auch 4 GB Ram usw. hat ..

Er sagte aber auch ich könnte es mit einer Externen Festplatte probieren wenn ich da alle meine Musik und andere dinge drauf speichere .. könnte das auch funktionieren oder würde es weiter nicht funktionieren weil ich zu wenig RAM habe ?


also eine wohl sortierte Festplatte wird im Vergleich zu 4GB RAM kaum spürbaren Effekt haben, wahrend du S3 spielst. Das verhindert auf keinen Fall den Absturz. Wenn du ne halbe Stunde übrig hast, würde ich aber dennoch für Ordnung sorgen, je nachdem wie "schlimm" durcheinander gewürfelt deine Festplatte ist, wirst du den Effekt aber beim Navigieren durch das Betriebsystem bemerken. Programme und Ordner öffnen sich schneller.
Also einfach mal Defragmentieren, schaden tuts nicht.
Der CCleaner (kostenloses programm google->ccleaner->chip.de runterladen) würde deinem System sicher auch gut tun....damit kannst du alte, überflüssige Dateien, Cache, Cookies etc löschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen