Home / Forum / Online Welt & Technik / Kann man bei Facebook das Passwort knacken??

Kann man bei Facebook das Passwort knacken??

30. Dezember 2010 um 16:01

Hey ihr lieben, ich weiß das macht man nicht, aber mein Freund bzw. Ex freund hat mich ständig angelogen, ist handgreiflich geworden und und und jetzt hat er angeblich schon ne neue und ich möchte wissen was daran ist und jetzt möchte ich bissl spionieren.
ich weiß das macht man nicht, aber er ist so ein Dreckschwein und ich möchte nur noch die Wahrheit wissen um damit abschließen zu können.
Vielleicht könnt ihr mir helfen und ihr wisst wie das geht.
Lg

Mehr lesen

11. Mai 2011 um 14:56


Strafbar laut BGB!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2011 um 15:59

Verständlich..
... dass du Klarheit möchtest, aber deswegen Account knacken ist nicht nur strafbar sondern auch völlig daneben!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 11:24

Strafbar
passwörter hacken ist leider strafbar!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 8:09

......
oh man sie wollte nicht wissen bzw weis selber das es strafbar ist,das es drotzdem hier hinngeschrieben werden muss oh mann -.-.Ich weiss vielleicht blöder Tipp von mir aber verwende doch Google man glaubt ja gar nicht was man da alles findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 10:27

Theoretisch...
kann man jedes Passwort knacken. Kommt darauf an, wie komplex es ist und welche Programme man zur Verfügung hat. Ab einem gewissen Punkt lohnt sich der Aufwand nur nicht mehr, aber möglich ist alles.
Rechtlich gesehen ist es allerdings verboten. Lass es also lieber bleiben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2014 um 13:42

Vertraue lieber niemanden hier, der dir das Knacken von pw anbietet ^^
Sie wollen entweder dein Geld oder schicken dir wahrscheinlich Viren zu.
Man könnte wenn man im selben Netzwerk ist via session hijacking an das pw kommen, oder mittels eines Trojaners oder über Umwege etc.

Ist aber alles Strafbar und seit einigen Jahren stehen sogar die Werkzeuge dazu unter dem "Hackerparagrafen" ( 202c StGB).

Letzendlich ist dein Ex ein Arsch und du solltest dich nicht mit seiner (falls vorhanden) neuen Freundin beschäftigen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2017 um 22:07

Ich kann ja nachvollziehbar, dass du sauer bist, aber das ist definitiv die falsche Angehensweise... Außerdem ist sie strafbar und einfach nur absurd.

Und ich bin gespannt zu wissen, wie lange diese Facebook Applikation eigentlich durchgehalten hat. Weil inzwischen ist sie Gott sei Dank geschlossen worden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2017 um 12:29

Was das Hacken vom FB Passwort angeht, hab ich persönlich nicht getestet. Allerdings hab ich die Vermutung, dass Soziale Netzwerke ein sehr verschlüsseltes System Passwörter zu bewahren und vor Leuten zu beschützen ​haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2017 um 0:07

Mädel Mann kann alles knacken mit genoch Zeit und Rechenleistung wen du es noch mschen willst kleiner Tipps Google brutforce oder Kali Linux kostet aber beides viel Zeit wissen und Geduld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2018 um 2:13
In Antwort auf sroel_12963963


Strafbar laut BGB!

Das BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) enthält zu diesem Thema wohl nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar um 1:25
In Antwort auf steffen244

Das BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) enthält zu diesem Thema wohl nichts.

Aber in anderen Gesetzen wohl schon. Dazu steht in dem Artikel der ZEIT vom 7. Februar 2019 in dem Interwie mit dem Rechtsanwalt André Szesny ein klein wenig. Es geht da um Enthüllungen aus der Welt des Fußballs.
Die Überschrift: JÄGER UND GEJAGTE.
Ob die TE im TATSÄCHLICHEN mit dem Hacken des FB-Accounts wirklich etwas riskiert, ist eine andere Frage (ob sie das glücklichermacht und ob ihre Schwierigkeiten damit gelöst, ebenfalls.)

Aber das habe ich nicht zu beurteilen.

Wenn sie es Getan hat, sollte sie besser nicht darüber reden

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März um 13:16

Hallo,

Passwörter werden oft geknackt und dafür erhalten Hacker oft hohe Strafen. Ich kann dir zum Beispiel ein aktuelles Theme nennen: Bei Facebook wurden mehrere Passwörter im Klartext gespeichert - sollte nicht sein, ist aber.
Facebook hat durch die Speicherung der Passwörter gegen Artikel 32 der EU-Datenschutzgrundverordnung verstoßen. Jetzt erhält Facebook eine Strafe von bis zu 10 Millionen Euro. Interessant oder? Ich habe diese News auf Bluebit gefunden. 

Persönlich würde ich damit einfach abschließen und meinen eigenen Weg gehen.  Du kannst doch froh sein, dass du ihn los bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Software für das aussehen?
Von: knuddlz
neu
22. März um 10:05
Switch Mitspieler gesucht
Von: roald_12133393
neu
20. Februar um 20:01

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen